Manifest der wahren Männlichkeit

09.07.2024 / Oliver Wittwer / PDF

InspirationMotivation

Du strebst nach deiner eigenen Wahrheit

Die Suche nach der Wahrheit ist dir heilig. Du akzeptierst nur das, was du selbst als wahr erkannt hast. Du gibst dich nicht mit Worthülsen, vorgefertigten Meinungen oder den Ansichten anderer Menschen zufrieden, und lässt dich nicht von vorgefertigten Meinungen beeinflussen. 

Du imitierst niemanden

Du folgst niemandem nach, denn du weisst: Wenn du das tust, übernimmst du das Verhalten, die Sprache und die Ansichten von anderen und ziehst damit nur eine Maske auf. Dennoch bist du immer offen für neue Impulse und lässt dich gerne inspirieren. Dein Ziel ist es, dich selbst zu finden und authentisch auszudrücken. 

Du stehst zu deiner Wahrheit

Du hast den Mut, zu deiner Wahrheit zu stehen, selbst wenn es deinem Ansehen schadet. Du weisst, wann es sinnvoll ist zu sprechen und wann Schweigen besser ist. Du hast keine Angst davor, dich zu zeigen, doch du hast es nicht mehr nötig, dein Ego zu füttern. 

Dein Wort ist Tat

Wenn du etwas versprichst, hältst du es ein. Deine Entscheidungen basieren nicht auf Verlegenheit oder dem Wunsch, zu gefallen. Du hast den Mut, wenn nötig, deine Meinung zu ändern.

Dein Selbstbewusstsein ist echt

Dein Selbstbewusstsein ist echt, weil du dir deiner selbst bewusst geworden bist: Du kennst deine Schwächen und Stärken. Aus diesem Bewusstsein heraus erkennst du deine Grenzen und wählst deine Handlungsfelder.

Du musst niemandem etwas beweisen

Du hast deinen Platz und deine Mission in der Welt gefunden. Du weisst, dass du deinen Selbstwert nicht von der Meinung anderer Menschen ableiten musst. Du bist dein eigener Herr und musst niemandem mehr etwas beweisen. Du bist weder bestechlich noch manipulierbar, du erkennst unechte Angebote schnell und besitzt die Grösse, auf sie zu verzichten. 

Du stehst zu deinen Gefühlen

Du hast die fühlenden Anteile in dir angenommen und lieben gelernt. Du versteckst deine Gefühle nicht länger hinter den Mauern deiner Burg und handelst nicht mehr wie ein Ritter in einer harten und kalten Rüstung. Deine Entscheidungen triffst du nicht mehr nur aus deinem Verstand. Liebe und Mitgefühl sind die Superkräfte deines fühlenden Wesens, mit denen du Spuren der Heilung hinterlässt. Du hast gelernt, mit deinen Emotionen umzugehen und sie auszudrücken, ohne jemanden damit zu verletzen.

Du brauchst keine Ego-Spielchen mehr

Du erkennst, dass Ego-Spielchen keinen echten Wert haben. Das Bedürfnis, andere abzuwerten, hast du längst überwunden. Du durchschaust diese Spielchen und hast das Spielfeld schon längst verlassen.

Du zeigst deine Grösse dort, wo es notwendig ist

Du prahlst nicht, aber du setzt deine Fähigkeiten ein, wenn es nötig ist. Du wählst bewusst, wann und wie du deine Grösse zeigst.

Du beschützt die Schwachen und Schutzbedürftigen

Du handelst wie ein weiser König, der nur unvermeidliche Kämpfe führt. Deine Motivation ist Gerechtigkeit, und du setzt dich für Schwache ein. Du weisst, dass du nicht immer selbst handeln musst, aber du setzt, wenn möglich, die Hebel in Bewegung, damit geholfen werden kann.

Du hilfst anderen dabei, in ihre eigene Grösse zu finden

Deine eigene Erfahrung und Empathie machen dich zu einem Mentor für andere. Du unterstützt sie dabei, ihre eigene Grösse zu erkennen und zu entfalten. Du bist immer bereit, ein wertschätzendes Wort, ein Lob, eine Anerkennung oder auch eine liebevolle, konstruktive Kritik zu geben.

Du denkst, fühlst und handelst aus Liebe und Mitgefühl

Liebe und Mitgefühl sind deine höchsten Werte. Indem du sie verkörperst, wirst du zu einem wahren König, der die Liebe in die Welt trägt.